Produktverantwortliche/Produktverantwortlicher (m/w/d) für das Aufgabengebiet „Soziales, Rente, Wohngeld“ in Salzkotten

Stadt Salzkotten veröffentlicht

Stellenbeschreibung

Die Stadt Salzkotten sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n

 

Produktverantwortliche/ Produktverantwortlichen (m/w/d)

für das Aufgabengebiet „Soziales, Rente, Wohngeld“

 

Es handelt sich um eine unbefristete Vollzeitstelle nach

Entgeltgruppe 10 TVöD / Besoldungsgruppe A11 LBesO NRW.

 

Die Stadt Salzkotten hat ca. 25.000 Einwohner und 310 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in der Stadtverwal­tung. Wir verstehen uns in jeder Hinsicht als Dienstleister für unsere Bürgerinnen und Bürger sowie Unternehmen und arbeiten in selbstständigen Teamstrukturen. Unser Ziel ist es, die Attraktivität der Stadt und die Lebensqualität für unsere Bürgerinnen und Bürger ständig zu verbes­sern und den Standort Salzkotten als Wirtschafts- und Lebensort zu stärken.

 

Der Fachbereich Bildung & Soziales umfasst die Aufgabengebiete „Bildung, Schulen & Kindertagesstät­ten“, „Büchereien, Kultur, Vereine, Sport, Jugendarbeit & Familienförderung“ und „Sozia­les, Rente, Wohngeld“ mit insgesamt 18 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in der Kernverwal­tung und ca. 120 weiteren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in den zugeordneten Einheiten.

 

Als Produktverantwortliche/r „Soziales, Rente, Wohngeld“ verantworten Sie – mit einem Team von 8 Personen – eigenständig die Gewährung der sozialen Leistungen der Stadt und sind für die Zusammenar­beit mit einer Vielzahl von ehrenamtlich Tätigen und sozialen Institutionen im Stadtgebiet zuständig. Sie sind in dieser Funktion der Fachbereichsleitung Bildung & Soziales direkt unter­stellt.

 

Ihre Aufgaben:

 

  • Leitung und Grundsatzangelegenheiten einschließlich der Budgetverantwortung für das Aufgabenge­biet mit den Teilbereichen „Soziales“, „Rente“ und „Wohngeld“
  • Klärung von Unterhaltsangelegenheiten
  • Unterstützung der Sachbearbeitungen bei den Aufgaben „Leistungen nach dem SGB XII“ und „Leistun­gen nach dem Asylbewerberleistungsge­setz“
  • Teilnahme an internen und externen Sitzungen und Arbeitskreisen zum Aufgabengebiet
  • Koordinierung der Zusammenarbeit mit ehrenamtlich Tätigen und sozialen Institutionen
  • Koordinierung von Integrationsmaßnahmen und der Wohnraumbeschaffung für Asylbewerber und Flüchtlinge

 

Ihr Profil:

 

  • Sie haben eine Ausbildung zur/zum Verwaltungsfachwirt/in oder alternativ die Befähigung für die Laufbahn­gruppe 2, 1.Einstiegsamt
  • Aufgrund Ihrer bisherigen Tätigkeiten haben Sie möglichst umfangreiche Kenntnisse in der Sozialver­waltung bei einer Kommune
  • Sie besitzen eine selbständige, eigenverantwortliche und konzeptionelle Arbeitsweise und sind in der Lage ein Team von 8 Personen anzuleiten und zu führen
  • Aufgrund der mit der Stelle verbundenen Zusammenarbeit mit ehrenamtlich Tätigen sind Sie auch zur Arbeit außerhalb der üblichen Arbeitszeiten in den Abendstunden und an Wochenen­den bereit
  • Ein gutes schriftliches und mündliches Ausdrucksvermögen werden vorausgesetzt
  • Sie arbei­ten ausgesprochen team- und kundenorientiert und verstehen sich in jeder Hinsicht als Dienstleister/in für die Bürge­rinnen und Bürger der Stadt Salzkotten

 

Grundsätzlich ist die Besetzung der Stelle auch in Teilzeit möglich.

 

Die zu besetzende Stelle ist in gleicher Weise für Frauen und Männer geeignet. Die Stadt Salzkotten fördert die berufliche Entwicklung von Frauen. Bewerbungen von Frauen sind daher ausdrücklich er­wünscht. In den Bereichen, in denen Frauen unterrepräsentiert sind, werden sie bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung nach Maßgabe des Landesgleichstellungsgesetzes bevorzugt berücksich­tigt, sofern nicht in der Person einer Mitbewerberin/eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen.

 

Bewerbungen schwerbehinderter und ihnen gleichgestellter Menschen sind ausdrücklich erwünscht und werden besonders berücksichtigt.

  

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

 

Sie sind an den beschriebenen Aufgaben interessiert? Dann senden Sie bitte Ihre aussagekräftigen Bewer­bungsunterlagen bis zum 13. Juli 2020  an die Stadt Salzkotten, Zentrale Dienste, Markt­straße 8, 33154 Salzkotten. Selbstverständlich ist auch eine Übersen­dung der Bewerbungsunterlagen per E-Mail an stadtverwaltung@salzkotten.de möglich und wird auch bevorzugt.

 

Als erster Ansprechpartner zum gesamten Verfahren steht Ihnen Herr Michael Rölleke, Fachbereichslei­ter Zent­rale Dienste, unter der Telefonnummer 05258/507-1117 oder per E-Mail unter michael.roelleke@salzkotten.de zur Verfügung.

 

Mehr zum Job

Anzeigenart Stellenangebot
Arbeitszeit Vollzeit
Vertragsart Festanstellung
Berufliche Praxis keine Angabe
Aus- und Weiterbildung Sonstiges
Berufskategorie Öffentlicher Dienst, Sicherheit, Reinigung, etc. / Öffentlicher Dienst
Arbeitsort Marktstr. 8, 33154 Salzkotten

Arbeitgeber

Stadt Salzkotten

Kontakt für Bewerbung

Herr Michael Rölleke
Stadt Salzkotten
Wir benutzen Cookies um die Benutzerfreundlichkeit auf unseren Seiten zu verbessern. Änderst Du die Einstellungen nicht, gehen wir davon aus, dass Du damit einverstanden bist. Hier kannst Du zu den Einstellungen mehr erfahren.